JU Emmerting übergibt den Staffelstab an die nächste Generation

Am 18.03.2017 wählte die JU Emmerting im Gasthof Schwarz eine neue Vorstandschaft.

Unter der Wahlleitung der CSU-Ortsvorsitzenden Gisela Kriegl und in Anwesenheit von JU-Kreisvorsitzenden Ben Dittmann und Bürgermeister Stefan Kammergruber wurde Korbinian Maier zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Maximilian Maier legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder.

Der scheidende Vorsitzende Maximilian Maier berichtete über die Ereignisse seit der letzten Jahreshauptversammlung. Er lobte die ausgesprochen gute Mitarbeit der JUler beim Dorffeuer und beim Christbaumsammeln. Im Allgemeinen bedankte er sich für die Unterstützung die er in den letzten vier Jahren von allen Seiten erfahren hatte. Der Ortsverband brauche keine strenge Führung, da die Mitglieder von selbst mit anpacken und stets wissen was zu tun sei, so Maier. Die aktive, gut funktionierende JU könne man guten Gewissens an die neue Vorstandschaft übergeben. Auch mit der Kasse werde gut gewirtschaftet berichtete Schatzmeisterin Carina Kriegl. Die Kassenprüfer Florian Maier und Franz Kastenhuber konnten dies bestätigen und lobten die saubere Kassenführung.

In den Grußworten von Gisela Kriegl, Ben Dittman und Stefan Kammergruber wurde die Wichtigkeit der Jungen Union auf allen Ebenen herausgehoben. Man sei froh um die JU, sowohl politisch, als auch gesellschaftlich und sozial. Alle drei lobten die unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Emmertinger JU. In den Reden wurde auch die kommende Bundestagswahl angesprochen. Man hoffe auf Unterstützung seitens der JU, wie das aus in den letzten Wahlkämpfen der Fall war. Auch warnten die Redner  vor dem SPD-Kanzlerkandidat. Dieser sei ein Populist und könne für das Amt des Bundeskanzlers keinerlei Qualifikation vorweisen. Allerdings habe er es in seinen wenigen Jahren als Bürgermeister von Würselen geschafft die Finanzen der Stadt komplett zu ruinieren. Sein Eintreten für eine Vergemeinschaftung der Schulden der EU-Länder und eine europäische Arbeitslosenversicherung könne das Aus für die Stabilität in Deutschland bedeuten. Man setzte für die nächsten vier Jahre auf den Stabilitätsanker Angela Merkel.

Nach Meinung des Emmertinger Bürgermeisters werde die konservative Mitte in vielen Parteien und den Medien zu wenig berücksichtigt. Die „Mitte“ müsse wieder lauter werden! Während sich Andere lieber mit Reichensteuer, Geldverteilen oder mit der Hetzerei beschäftigen gibt die JU der ehrlich arbeitenden, europäischen, christlichen Werten zugewandten Mitte eine laute Stimme. Des weiteren berichtete Stefan Kammergruber über die Situation in Emmerting. Er informierte die Anwesenden bestens über den Breitbandausbau, den Neubau des Edekas und die Renovierungsmaßnahmen des Rathauses und des Feuerwehrhauses.

Die neu gewählte Vorstandschaft bildet sich aus Vorstand Korbinian Maier, mit seinen Stellvertretern Matthias Bergmann und Daniel Jüptner, Schatzmeisterin Carina Kriegl, Schriftführer Thomas Estermeier und stellvertretende Schriftführerin Ines Hager. Zum Beisitzer gewählt wurden Simone Wanninger, Sebastian Antersberger, Michael Eimannsberger, Florian Ertl, Korbinian Maier und Stefan Wiesmayer. Zur Kreisdelegation, bzw. Ersatz wurden Ines Hager, Carina Kriegl, Daniel Jüptner, Stefan Wiesmayer, Simone Wanninger, Matthias Bergmann, Korbinian Maier und Thomas Estermeier gewählt. Die Kassenprüfer Franz Kastenhuber und Florian Maier wurden in ihrem Amt bestätigt.

Nach der Wahl gab der frisch gewählte Vorsitzende einen Ausblick in die nächsten zwei Jahre. Die JU werde im Bundestagswahlkampf mit aktiv sein und die CSU mit allen Kräfte unterstützen. Korbinian Maier versicherte Ben Dittmann die Emmertinger werden bei der Bezirksversammlung  in Altötting im Juli die Kreis-JU unterstützen. Die Emmertinger JU werde wieder einen Ausflug planen, man habe schon interessante Ziele im Visier. Natürlich werde man die traditionellen Veranstaltungen und die Verpflichtung, also die Interessenvertretung der jungen Leute weiterhin in gewohnt guter Weise fortführen.

Hinterlasse einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Dieser Beitrag wurde am Montag, 17. April 2017 unter CSU Emmerting gepostet. Sie können den Antworten des Beitrags unter RSS 2.0 folgen. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Pinging ist zur Zeit nicht erlaubt.